Bottega Veneta online Shop

Bottega Veneta

Während der Name Bottega Veneta ein Synonym für Qualität ist, ist die Marke für ihre No-Label-Designs bekannt. Dies verlieh der Marke zusätzliche Diskretion, und das Unternehmen entwickelte eine Werbekampagne mit dem Slogan “When your own initials are enough”. Ende der siebziger Jahre verließen Taddei und Zengiaro das Unternehmen, und ihre Nachfolgerin Laura Moltedo übernahm die Leitung. Das Unternehmen wächst weiter, und viele Prominente und Moderedakteure tragen Bottega Veneta.

Rongone

Traditionell ist Bottega Veneta für seine Lederaccessoires bekannt, aber die Marke verzweigt sich jetzt in die Bereiche Schuhe, Schmuck und Prêt-à-porter. Nach Angaben von Business of Fashion ist der Tire-Stiefel das beliebteste Produkt von Bottega Veneta. Dieser oberschenkelhohe Stiefel wird seit Jahrzehnten in Italien hergestellt und wurde von der venezianischen Architektur und dem Stil des Muranoglases inspiriert.

Bartolomeo Rongones Werdegang in der Modebranche begann als Marktanalyst im Luxussektor. Er kam 2001 zu Fendi und stieg bis zum Leiter der Business Intelligence auf. Danach hatte er leitende Funktionen in den Bereichen Lieferkette, Warenplanung und Kundenbeziehungsmanagement inne. Schließlich wechselte er 2012 zu YSL und möchte diese unternehmerische Erfahrung nun bei Bottega Veneta einbringen.

Bevor er zu Kering kam, hatte Rongone verschiedene Positionen inne, darunter leitende operative Funktionen bei anderen Luxusmarken wie Gucci und Yves Saint Laurent. Er war Mitglied des Exekutivausschusses der Gruppe und berichtet an Pinault. Während Kering in diesem Jahr ein beachtliches Umsatzwachstum verzeichnen konnte, war der Umsatz von Bottega Veneta leicht rückläufig. Mit Rongone an der Spitze ist das Unternehmen bereit für eine weitere Wachstumsphase.

Phoebe Philo

Nachdem sie die letzten drei Jahre in ihrem Haus im Norden Londons verbracht hat, hat Phoebe Philo endlich beschlossen, zur Mode zurückzukehren und ihr eigenes Haus zu gründen. Nach einer langen Abwesenheit von der Branche gab es Gerüchte, dass sie ihr eigenes Label gründen will, das von LVMH unterstützt wird. Obwohl ihr Weggang von Celine nicht von der Presse begleitet wurde, hat die Nachricht von ihrer Rückkehr in die Modewelt zu einem digitalen Aufschrei geführt und große Medien auf den Plan gerufen.

Es ist noch zu früh, um zu sagen, wann die neue Marke auf den Markt kommen wird, aber sie soll im Januar 2022 erhältlich sein. Das Einführungsdatum und weitere Details werden dann bekannt gegeben. Klar ist aber schon jetzt, dass die Designerin die Modewelt nachhaltig geprägt hat. Ihre Handschrift ist in den Arbeiten zahlreicher zeitgenössischer Designer zu erkennen. In den kommenden Jahren wird sie mit dem Kreativdirektor von Celine, Daniel Lee, zusammenarbeiten.

Die Marke begrüßt auch neue Designer. Tom Lee, der unter Philo bei Celine gearbeitet hat, genießt einen hervorragenden Ruf. Er ist ein produktiver Designer, der viele erfolgreiche Produkte entworfen hat, darunter die biologisch abbaubaren Stiefel und Rucksäcke in Dreiecksform. Seine Marke ist so beliebt, dass er zum Synonym für bestimmte Farben geworden ist. Er hat bestimmte Grüntöne und übergroße Intrecciato-Webmuster berühmt gemacht, und er hat auch mit anderen Modedesignern an deren Kollektionen zusammengearbeitet.

Marco Bizzarri

Der italienische Geschäftsmann Marco Bizzarri ist Präsident und CEO von Gucci. Zuvor arbeitete er bei Stella McCartney und Bottega Veneta. Im Jahr 2012 wurde er Mitglied des Exekutivausschusses von Kering. Der gebürtige Turiner Bizzarri wuchs in Italien auf und lebt heute in New York. Er studierte an der Princeton University und arbeitete für eine Reihe von Unternehmen, darunter Stella McCartney und Gucci.

Als CEO von Bottega Veneta ist es Bizzarri ein Anliegen, eine internationale Denkweise innerhalb des Unternehmens zu fördern. Er glaubt auch, dass Führungsqualitäten das Ergebnis von Reisen und dem Verständnis der Kultur sind. Seine Philosophie konzentriert sich auf Menschen und Details und nicht auf eine bestimmte Branche. Sein Stil und seine Vision haben viele angehende Direktoren inspiriert. Er glaubt fest an die Macht der Kultur und ist bereit, sein Wissen darüber mit anderen zu teilen.

Geboren und aufgewachsen ist Bizzarri in Reggio Emilia, Italien, wo er von seinen Eltern aufgezogen wurde. Seine Eltern wurden nicht bekannt gegeben, und auch seine Geschwister sind der Öffentlichkeit nicht bekannt. Später trat er 2005 in die Kering-Gruppe ein und half Stella McCartney bei der Entwicklung ihrer Asien-Strategie. Als CEO von Bottega Veneta half er dem Unternehmen, sich schneller von der Finanzkrise zu erholen als seine Konkurrenten, mit einer Gewinnsteigerung von 27 Prozent im Jahr 2010.

Daniel Lee

Der englische Modedesigner Daniel Lee ist von 2018 bis 2021 Kreativdirektor von Bottega Veneta. Während seiner Amtszeit bei dem italienischen Haus entwarf er eine von seiner Heimat England inspirierte Damenmode-Linie. Lee hat bereits für viele Luxusmarken gearbeitet, darunter Prada, Versace und Gucci, und wurde im Februar 2018 zum Kreativdirektor des italienischen Modehauses ernannt.

Ein beliebter Account auf Instagram, der von Bottega-Fans betrieben wird, zeigt, dass der Designer in der Lage ist, einen Hype um eine neue Veröffentlichung zu erzeugen. Fans der Marke folgen @newbottegaveneta auf Twitter, und die Marke hat 876.000 Follower. Der Designer weiß, wie man eine begehrte It-Bag kreiert, denn er hat unter Phoebe Philo bei Celine gelernt. Ob Lee daran interessiert ist, seine eigene Marke zu gründen, bleibt abzuwarten.

Trotz seines Abschieds von Bottega Veneta wird sein Erbe weiterleben. Die Marke hat in den letzten Jahren einen dramatischen Wandel durchgemacht, mit Lee als Kreativdirektor für drei Saisons. Auch wenn es ihm schwer gefallen sein mag, die Ästhetik und die Geschäftsstrategie der Marke neu zu erfinden, wurde sein Ethos weithin gelobt. Lees Kollektion ist ein Triumph für die italienische Mode. Seit Lee 2017 das Ruder übernommen hat, ist die Marke auf Erfolgskurs.

Intrecciato

Die neue Kollektion von Crossbody-Bags der italienischen Marke Bottega Veneta zeigt das berühmte Intrecciato-Leder der Marke. Die Tasche Luna ist von den Rasenflächen Paduas inspiriert und verfügt über einen einzigartigen elliptischen Verschluss. Außerdem weist das Leder ein klassisches Knotenmotiv auf, das auf die Geschichte der Marke anspielt. In dieser Saison wird es auch eine neue Version der LV Classic geben, der beliebten Lederclutch der Marke mit Monogramm.

Die Technik des Intrecciato entstand in den 1960er Jahren in der norditalienischen Region Venetien, die für die Herstellung von Konfektionskleidung bekannt war. Die Nähmaschinen des Unternehmens waren für die Verarbeitung von dünnem Leder ausgelegt. Die Designer dieser Marke hatten eine Möglichkeit entdeckt, ihre Lederteile mit dieser Technik noch haltbarer zu machen. Diese Technik wurde später von einer Reihe von Luxusmarken übernommen und wurde schnell zum Renner unter Modefans.

Das Intrecciato-Geflecht wurde von Bottega Veneta in den späten 1960er Jahren erfunden und wurde zum Markenzeichen der Marke. Das gewebte Leder hat eine einzigartige Textur, die die Taschen unglaublich robust macht. Das Design ist zum Synonym für die italienische Modemarke geworden und gilt als Statussymbol. Von den Laufstegen der Haute Couture bis hin zu den Straßen der Prominenz sind die gewebten Lederwaren dieser Marke zu einem Teil des täglichen Lebens geworden.

Cabat

Die Bottega Veneta Cabat ist mit einem Verkaufspreis von über 112.300 Dollar eine der teuersten Handtaschen der Welt. Die von Tomas Maier entworfene Cabat wird vollständig aus doppelseitigen Lederstreifen hergestellt. Das Verfahren dauert zwei Tage, und für eine einzige große Cabat aus exotischem Leder werden 100 Streifen benötigt, was 12 Häuten entspricht. Diese Tasche ist der Inbegriff von Stil und Funktionalität und bietet Platz für alle wichtigen Dinge.

Die Cabat von Bottega Veneta ist vollständig aus Intrecciato-Nappa gefertigt, ungefüttert und wird von Hand hergestellt. Für jedes Stück ist ein Kunsthandwerker erforderlich, und jedes Stück dauert zwei Tage. Die Cabat ist nicht nur extrem haltbar, sondern behält auch ihre Form, selbst wenn sie leer ist. Diese Handtasche wird mit Sicherheit zu Ihrem Lieblingsaccessoire werden. Sie wird nicht nur Ihre Garderobe aufwerten, sondern auch einen Hauch von Luxus in Ihren Look bringen.

Das Innenfutter der Cabat ist aus schwarzem Krokodilleder gefertigt. Die Außenhaut ist geflochten, und das Leder ist weich, strukturiert und leicht glänzend. Das Leder wird durch ein lang anhaltendes Veredelungsverfahren namens Nappatura noch weicher gemacht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Designertaschen wird die Cabat in Italien hergestellt. Wenn Sie einmal eine gekauft haben, können Sie sich nicht mehr vorstellen, zurückzugehen.

Veneta

Ursprünglich war Bottega Veneta ein Lederwarenhersteller, der sich auf Luxusartikel spezialisierte. Während viele Luxusmodemarken Leder in ihre Entwürfe integriert haben, hat Bottega Veneta einen einzigartigen Ansatz, um seine Markenidentität zu präsentieren. Die Entwürfe sind zeitlos und unaufdringlich opulent, und sie sind zum Synonym für italienischen Luxus geworden. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich das Unternehmen im Laufe der Jahre entwickelt hat und was seinen Wiedererkennungswert ausmacht.

Als das Unternehmen in den späten achtziger Jahren in Vicenza gegründet wurde, war Carlo Alberto Beretta der Leiter des Unternehmens. Er wurde durch Claus-Dietrich Lahrs, einen ehemaligen CEO von Hugo Boss, ersetzt. Der neue CEO hat gemischte Kritiken erhalten, in denen der Mangel an Produktinnovation, die unausgewogene Preisstruktur und die mangelnde Markenbekanntheit in den entwickelten Märkten hervorgehoben wurden. Analysten glauben jedoch, dass die derzeitige Richtung von Bottega Veneta die richtige ist.

Im Jahr 2001 übernahm Gucci Bottega Veneta. Seitdem kehrt die Marke zu ihren Wurzeln zurück: Funktionalität, Innovation und Handwerkskunst. Der neue Kreativdirektor von Bottega Veneta, Tomas Maier, ausgebildet an der Chambre Syndicale de Haute Couture in Paris, wurde an Bord geholt, um die Marke neu zu beleben. Seine erste Kollektion wurde von den Kritikern gelobt. Er blieb bis zu seinem Tod im Jahr 2012 in dieser Funktion.

Knoten

Der Bottega Veneta-Knoten ist einer der beliebtesten Düfte des Unternehmens. Entwickelt von Daniela Andrier, besteht Knot aus verschiedenen Noten, die zusammen einen frischen, femininen Duft ergeben. Zu den Kopfnoten gehören Orangenblüte, Limette, Neroli, Lavendel, Rose und Moschus. Die Basisnote besteht aus Tonkabohne, Vetiver und Moosrose. Der Duft ist langanhaltend und nicht überwältigend.

Dieser Duft ist inspiriert von der Luft an der italienischen Küste, die nach Blumen und sauberer Wäsche duftet. Der Duft wurde von Daniela Andrier kreiert und besteht aus einer blumigen Mischung aus Muguet, weißer Rose und Neroli mit einer erdigen Basis aus Moschus. Er ist als 30 und 75 ml Eau de Parfum erhältlich. Es ist ein raffinierter, vielschichtiger Duft, der viele Kleiderschränke ergänzt.

Bottega Veneta online Shop

Sie haben wahrscheinlich schon vom Online Shop von Bottega Veneta gehört, sind sich aber nicht sicher, ob Sie dort etwas kaufen sollten. Die Marke ist ein fester Bestandteil der italienischen Modeszene und ihre Produkte haben viele Vorteile. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich lohnt, sie zu kaufen, können Sie unseren Testbericht lesen, um es herauszufinden. Im Folgenden haben wir einige unserer Favoriten aufgeführt.

Neben Modeaccessoires sind die Lederwaren von Bottega Veneta auch für ihre Handwerkskunst bekannt. Der unverwechselbare Stil der Marke ist in der traditionellen venezianischen Handwerkskunst verwurzelt. Jedes Kleidungsstück wird individuell von einem Handwerksmeister entworfen. Die Qualität des Leders und der Materialien ist stets hoch, und die Taschen sind oft mit einzigartigen Webtechniken verziert. Bottega Veneta ist ein Synonym für luxuriöse Handarbeit.

Wenn Sie sich für den Kauf von Bottega Veneta-Unterwäsche interessieren, werden Sie sich freuen, dass auch der Online-Shop eine unglaubliche Auswahl bietet. Der prestigeträchtige Name hat dazu beigetragen, dass Bottega Veneta zu einem führenden Unternehmen im Luxussegment geworden ist, und mit Thomas Lee als Chefdesigner ist das Unternehmen seinen Wurzeln treu geblieben. Die Lederprodukte von Bottega, wie Handtaschen und Schuhe, werden in Vicenza, Italien, handgefertigt.

Bottega Veneta Sale – Sparen Sie bis zu 70% Rabatt!

Wenn Sie eine neue Handtasche oder eine Tasche für Ihre Liebste kaufen möchten, sollten Sie nach einem Bottega Veneta Sale Ausschau halten. Bei diesen Ausverkäufen können Sie bis zu 70% des Originalpreises sparen! Die Handtaschen von Bottega Veneta werden aus erstklassigem Leder hergestellt, das langlebig, weich und widerstandsfähig ist. Diese Taschen sind nicht nur unglaublich modisch, sondern auch funktionell.

Gegründet 1966 in Vicenza, hat sich Bottega Veneta einen Ruf als eine der weltweit führenden Luxusmarken erarbeitet. Das italienische Modehaus ist bekannt für seine Lederwaren, die von einer talentierten Gruppe von Kunsthandwerkern handgefertigt werden. Neben einer Vielzahl von Damen- und Herrenmode bietet Bottega Veneta auch Accessoires, feinen Schmuck und Möbel an.

Ob Sie nun für sich selbst oder als Geschenk für jemanden einkaufen, Bottega Veneta-Taschen eignen sich hervorragend als Geschenk. Das schlichte Design und die hochwertige Verarbeitung machen sie zu einer begehrenswerten Anschaffung. Außerdem sind die Verkaufspreise viel niedriger als der ursprüngliche Listenpreis. Wenn Sie sich also für eine Tasche von Bottega Veneta entschieden haben, sollten Sie noch heute zugreifen! Es gibt mehrere Stellen im Internet, die Bottega Veneta-Taschen zu reduzierten Preisen anbieten!

Die Marke ist bekannt für ihre schönen Lederhandtaschen und Schuhe. Egal, ob Sie eine kleine Tasche oder eine große Handtasche bevorzugen, Bottega Veneta Taschen passen zu jedem Anlass. Eine große Auswahl finden Sie bei B-exit, einem Luxus-Online-Outlet. Dort gibt es auch eine Reihe von Accessoires wie Geldbörsen, Tragetaschen und Rucksäcke. Alle diese Artikel werden mit viel Liebe und hochwertigen Materialien entworfen.

Bottega Veneta Taschen sind bekannt für ihren Wiederverkaufswert. Das ikonische Intrecciato-Muster der Marke bleibt eine Ikone und findet sich auf allem, von modischen Schuhen und Taschen bis hin zu zeitlosen Accessoires. Die Marke bietet auch ein umfangreiches Sortiment an Konfektionsware an, so dass Sie, egal welchen Stil Sie haben, sicher eine Tasche finden, die Ihrem Geschmack und Ihrem Budget entspricht. Aus diesem Grund ist ein Bottega Veneta Sale ein Muss für jede Garderobe.

Die reiche Geschichte und der prestigeträchtige Ruf der Marke machen sie zu einer wertvollen Investition. Gegründet 1966 in Vicenza, Italien, hat sich Bottega Veneta zu einer weltweit anerkannten Luxusmarke entwickelt. Ihre ikonischen Intrecciato-Lederwaren haben die Marke zum Synonym für Luxus und Exklusivität gemacht. Sie können eine atemberaubende Ledertasche, Handtasche oder sogar ein luxuriöses Wohnaccessoire zu einem günstigen Preis erwerben.

Titel

Nach oben